Gedichte und Stollen

Am Samstag vor dem 1. Advent haben wir mal was ganz neues gemacht – etwas Bäcker untypisches- eine Buchlesung. das kam so: Ein Journalist der Sömmerdaer Allgemeine (TA) interviewte mich in unserer neuen Filiale in Weißensee. Dabei bemerkte er, wie schön und gemütlich unser Kaffee Bereich wäre. Er sagte: Haben sie schon mal darüber nachgedacht hier im Kaffee eine Buchlesung zu veranstalten, das wäre doch ein idealer Raum! Gute Idee sagte ich, darüber werde ich mal nachdenken. In der Zeitung stand: Bäcker Süpke kann sich auch gut vorstellen in dem Kaffee Buchlesungen zu veranstalten.

Kurze Zeit später rief Frau Anita Buchheim in der Bäckerei an und sagte, sie hätte sich das Kaffee in Weißensee angesehen, es wäre wirklich sehr schön und ob wir nicht im Advent eine Veranstaltung machen könnten, in dem sie aus ihrem Gedicht Band “Sehnsucht nach dem Wind” lesen könnte.

Wir machten gleich Nägel mit Köpfen und nannten die Veranstaltung: “Gedichte und Stollen” Es kamen nur wenige Besucher. Frau Buchheim las Weihnachtsgedichte und Erinnerungen aus ihrer Kindheit vor, ich erzählte etwas über meine Stollen und lies die Gäste von diesen Kosten. Dazu gab es leckere Kaffee Spezialitäten.

Obwohl es nur so wenige Besucher waren, hat es uns allen sehr gefallen und wir beschlossen gleich eine Wiederholung der veranstaltung im Frühjahr. Danke hier auch noch mal an unsere Verkäuferin Frau Drewniok, die ihren freien Nachmittag geopfert hat.

Was mich besonderst beeindruckt hat, waren die Geschichten aus der Kindheit von Frau Buchheim. Weihnachten 1946 in Rügenwalde, russische Besatzungszone. der Vater in Leubingen, Mutter und Tochter in Pommern. Eine Zeit, Erlebnisse, die meine Generation nicht nachvollziehen kann. Ebenso wenig, wie meine Kinder die Zeit in der DDR aus meinen Erzählungen nach vollziehen können.

Trotzdem ist Frau Buchheim nicht verbittert oder voller Gram, ihrer Gedichte sind voller Schönheit und Hoffnung. Das hat mich tief beeindruckt.

Als Erinnerung schenkte sie mir noch ein Gedicht, das möchte ich hier veröffentlichen:

“Gedichte und Stollen” so heißt unser Thema,

sprach Meister Süpke, – ich widersprach ihm nicht,

denn Sie können sich gleich selbst überzeugen:

Meister Süpke`s Stollen sind auch ein Gedicht!

“Gedichte und Stollen” woll`n wir heute servieren,

genießen Sie beides, probieren Sie`s aus,

lassen Sie sich für die Adventszeit verführen,

nehmen Sie von Beidem genug mit nach Haus.

“Gedichte und Stollen”, Sie sollten dran denken

Sie können`s auch an Ihre Lieben verschenken.

Doch jetzt lassen Sie sich erst mal verwöhnen,

“Gedichte und Stollen” sollen diese Stunde krönen.

Wir wünschen dazu viel Freude und guten Appetit

Anita Buchheim 01. Dezember 07


About these ads

Eine Antwort

  1. [...] Buchlesung mit Anita Buchheim Veröffentlicht März 6, 2008 Veranstaltungen Wie schon angekündigt, wollen wir wieder mit Frau Anita Buchheim einen schönen Nachmittag in unserm Kaffee in Weißensee [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.051 Followern an

%d Bloggern gefällt das: