Starke Frauen

Diese Woche war ich in den Filialen unterwegs um meinen Mitarbeiterinnen wichtige Dinge mitzuteilen. Natürlich reden wir dann über firmeninterne Probleme, aber auch über Privates. Das Gespräch mit einer Mitarbeiterin hat mich aber dann doch geschockt und noch lange beschäftigt.

Sie durchlebt zur Zeit einen Rosenkrieg der schlimmsten Sorte und erzählte mir ein paar Geschichten, die ihr Mann jetzt so ablässt. Natürlich kann ich hier nicht öffentlich darüber schreiben. Das ist klar. Erstaunt hat mich aber, dass sie, obwohl sie mir das unter Tränen erzählte, sofort umschaltete wenn ein Kunde/in in den Laden betrat. Sie wendete sich sofort der Kundin zu und bediente sie wie immer sehr freundlich und wenn es einer von den Stammkunden/innen war, dann machte sie noch ein Schnärzchen mit ihr.

So ist das eben. Der Job einer Verkäuferin ist es immer freundlich zu sein. Egal wie es in ihr aussieht, egal wie es ihr geht. Auch egal ob die Freundlichkeit erwidert wird.

Die Verkäuferinnen bekommen alles ab. Werden vom Chef die Preise erhöht, sie bekommt es vom Kunden zu hören. Machen die Bäcker (oder der Meister) einen Fehler und es stimmt etwas mit dem Produkt nicht, sie kriegen den Ärger ab. Der Beruf der Verkäuferin ist manchmal ein hartes Brot.

Deshalb ist auch nicht jeder für diesen Job geeignet. Viele bewerben sich bei uns, nach dem Motto: Ich kriege keine Arbeit, da werde ich eben Verkäuferin beim Bäcker. Aber so funktioniert es eben nicht. Es sind schon ganz besondere Menschen die es schaffen, immer freundlich zu sein. Das liegt daran, das es diese Sorte Menschen lieben andere Menschen zu “bedienen”, also mit Menschen “umzugehen”. Und nach solchen Qualitäten suche ich, bevor ich jemand einstelle, der täglich meinen geschätzten Kunden gegenüber tritt.

Aber wie gesagt, an diesem Tag kam mich das hart an. Wenn man sich so fühlt wie diese Frau und dann trotzdem ganz ehrlich freundlich ist, ohne zu spielen, dann kann ich nur sagen: Starke Frauen die ich beschäftige!

Wenn Sie das Nächste mal in einem Laden sind mit einer Theke und einer Frau dahinter die Sie anlächelt und “was darf`s denn Schönes sein?” fragt, dann schenken Sie ihr doch mal ein Lächeln, sie hat es verdient!

About these ads

2 Antworten

  1. Yes, genialer Beitrag. Es ist wichtig auch diese Seite zu beleuchten.
    Für mich ist es oftmals schwer zu hören “Service-Wüste Deutschland”, da ich oft gute Erfahrungen im Service Bereich mache. Wobei ich vorallem denke, dass einzelne Läden (oder auch Ketten) am umschalten sind.

    Bei Läden wie Bäckereien finde ich es übrigens enorm wichtig, freundliche Verkäufer zu haben. Es gibt hier einen Bäcker bei uns zu dem ich nicht gehe, da ich sein Personal schrecklich finde. Er macht eigentlich gutes Brot und hat eine gute Auswahl jedoch sind die Mitarbeiter (sorry — scheiße).

    Mir zeigt der Artikel wie wichtig es ist zu wissen wo “Schlüsselfiguren” im Unternehmen sind, auch wenn sie evtl. von der Unternehmerseite gar nicht so viel Verantwortung tragen. Zudem die Frage, wie kann ich “mein Unternehmen motivieren” und eben wie du so schön sagst auch “eine Verkäuferin” (wobei hier ja eben schon die schreckliche Abwertung ist) motivieren und ihr aufzeigen wie wichtig sie ist. Denn siehe mein Bäcker: Schlechtes Personal schreckt Kunden und somit Geld ab (in diesem Falle sage ich sogar den anderen Menschen das der Bäcker aufgrund der Leute schlecht ist).

  2. ach ja, endlich mal ein chef, der so was sieht und seinen respekt und dank zollt. daran kann sich mach einer ein fettes beispiel nehmen. weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 138 Followern an

%d Bloggern gefällt das: