Mandelstollen

“Möchten Sie mal meinen Stollen probieren?”

Nein Danke, ich esse keine Rosinen!

“Dann probieren sie doch mal meinen Mandelstollen!”

Ach ne, Mandelstollen ist mir immer zu trocken!!!!

“Aber nicht meine Mandelstollen! Probieren sie mal!”

Oh, der ist ja richtig feucht Innen! Lecker!

Mein Mandelstollen ist der “Bruder” von meinem Meisterstollen. Also praktisch der gleiche Teig nur “mit ohne Rosinen”. Und weil im Mandelstollen ja keine Sultaninen rein kommen, wird er normaler weise trocken. Denn: “wo solls denn herkommen?”. Aber bei Bäcker Süpke ist der Mandelstollen schön saftig innen. Und das war nicht immer so. Sondern hat auch ein paar Jahre gedauert und zig Selbstversuche waren nötig. Dabei habe ich auch ganz böse flache Dinger gebacken die ich dann sogar manchmal nicht verkaufen konnte. Aber irgendwann, durch ein ganz anderes Rezept kam mir die Erleuchtung. Und seid dem ist der Mandelstollen schön feucht, schön lecker und beliebt! Der Nachteil ist natürlich, das er schön kühl gelagert werden muss und sich nicht bis Ostern hält, sondern nur bis Februar.

Weil es wie immer so einfach ist wird natürlich nichts verraten.

Aber kaufen kann man ihn hier!

Leider kann man ja auf dem Blog immer noch nicht kosten, sondern nur anschauen!

mandelstollen

About these ads

5 Antworten

  1. Mmmh, klingt auch gut. Wird Frau eigentlich erschlagen, wenn Sie sich noch Butter auf einen Stollen schmiert?

  2. Also auf meinem Blog wird grundsätzlich niemand erschlagen. Aber lustig ist das schon und Du bist nicht die Erste von der ich solches vernehme. Ich werde es auch mal probieren :-)

  3. [...] Veröffentlicht November 26, 2008 Nicht kategorisiert Nach dem Kommentar von Ulrike muss ich doch mal folgende Storie [...]

  4. Trockener Stollen eignet sich hervorragend zum Ditschen in Kakaooo!

  5. Oh nein, jetzt auch noch Mandelstollen, wo soll das bloß enden? Ich glaube, ich muss mich im Fitness-Studio anmelden. Wenn der Mandelstollen so vorzüglich schmeckt wie der Meisterstollen, dann ziehe ich im nächsten Jahr für drei Monate nach Thüringen. Und zwar in der Vorweihnachtszeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.051 Followern an

%d Bloggern gefällt das: