Kirschkuchen mit Quarkguss

Eva hat mir per Mail eine Frage gestellt, die ich gleich hier im Blog beantworten möchte. Dazu gibt es aber gleich ein umfassendes Rezept. Ein Kuchen dem man nicht widerstehen kann.

Kirschkuchen mit Quarkguss 28er Form

  • Kirschmasse:
  • 500g Sauerkirschen
  • 290g Kirschsaft
  • 80g Zucker
  • 100g Kirschsaft
  • 40g Weizenstärke oder Puddingpulver

Es gehen Dosenfrüchte oder Tief gefrorene Sauerkirschen, die aber erst ganz auftauen müssen. Wenn der Saft von den Kirschen nicht reicht mit Wasser auffüllen. (Wenn man Mandarinen saft übrig hat, geht der auch) Die 290g Saft und den Zucker aufkochen. Den restlichen Saft und das Weizenpuder kalt verrühren. Dann einrühren und unter ständigen Rühren aufkochen bis es dick wird. Dann die Kirschen einrühren und nochmal kurz aufkochen.

Man kann zu der Kirschmasse Zimt, Muskat oder Nelken zusetzen.

  • Quarkguss:
  • 600g Quark
  • 80g Zucker
  • 60g Speiseöl
  • 60g Milch
  • 12g Puddingpulver
  • 4 Eigelb
  • Prise Salz
  • Zitrone
  • 4 Eiweiß
  • 40g Zucker

Alle Zutaten außer Eiweiß und Zucker gut verrühren . Das Eiweiß mit dem Zucker cremig schlagen und unter die Masse heben.

Die abgekühlten Kirschen auf dem Hefetieg verteilen. Die Quarkmasse vorsichtig oben drauf gießen und glatt streichen.

Backen:

45 min bei 180°C im Umluftofen.

Tipp: Nicht vor dem Backen an der Quarkmasse naschen!

About these ads

3 Antworten

  1. Wow, bist du schnell! Vielen Dank dafür, wird natürlich auch getestet!

  2. Bis eben war ich noch am grübeln, was ich denn über die Osterfeiertage backe.
    Jetzt weiss ich es.
    Werde mir gleich nach der Arbeit die Zutaten besorgen!
    Liebe Grüße

    Olaf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 146 Followern an

%d Bloggern gefällt das: