Backversuch Bauernbrötchen

Um neue Produkte zu kreieren muss man natürlich Versuche starten. Letzte Woche habe ich ein Brötchen Rezept probiert, welches ich von einer Mühle bekommen habe.

Bauernbrötchen

  • Vorteig:
  • 280 g Weizenmehl 550
  • 1 g Hefe
  • 280 ml Wasser

Stehzeit: 2h bei Raumtemperatur, mindestens 16h Kühlschrank

  • Sauerteig:
  • 50 g Roggenmehl
  • 5 g Starter
  • 40 ml Wasser

Stehzeit 18h im abgedeckt Raum

  • Teig:
  • 640 g Weizenmehl 550
  • 80 g gekochte Kartoffeln
  • 50 g saure Sahne
  • 23 g Salz
  • 25 g Hefe
  • 160 g Wasser

(Ich hoffe, diesmal alles richtig hingeschrieben zu haben!!!)

Den Teig intensiv kneten. 20 min ruhen lassen, dann nochmal kurz kneten (2 min langsam) bzw. die Gare ausstoßen. Nochmal 10 min ruhen lassen. Zu Brötchen wie gewünscht aufarbeiten.

Backen wie gewohnt: 20 min bei 230°C mit Dampf.

  • Varianten:
  • Einen Teil groben Senf mit einem Teil Maisgrieß vermengen und die Brötchen vor dem Backen darin eintauchen
  • oder Einen Teil geschroteten bunten Pfeffer mit 5 Teilen Weizengrieß vermischen und damit “bekörnern”

Ich wollte das Brötchen ganz pur kosten. Hat nicht schlecht geschmeckt, ist aber einem “normalen” Brötchen ähnlich und deshalb habe ich diesem Brötchen keinen Platz in meinem Sortiment gegeben. Aber als Frühstücksbrötchen empfehlenswert!

Bild habe ich gemacht, mit dem Handy, aber ich krieg es nicht auf den Computer! Ist Heute nicht so der Tag für meinen Blog :(

Himbeer Makronen Kuchen

Eine runde Form, 28cm, Ein Backofenblech schön einfetten und mit Brötchenpuzzle (Semmelmehl) ausstreuen.

  • Sandmasse:
  • 310 g Butter (Margarine)
  • 310 g Zucker
  • 85 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Weizenpuder
  • 9 g Backpulver
  • Salz, Vanille
  • schön glattrühren
  • 200 g Eier (4 Stück) nach und nach zu geben. Nicht auf einmal, sonst wird die Masse grieselig! Schaumig rühren
  • 100 g Eier (2Stück)
  • 280 g Weizenmehl (550)
  • unterrühren

Sand masse einfüllen und glattstreichen. Weiterlesen

Feine Mandelhörnchen

Gestern Morgen, 10.00 Uhr. Endlich zu Hause! Ich konnte heute wieder mal nicht aufhören, deshalb ist es schon sehr spät und ich bin müde. Noch ein Gerstenhaltiges Getränk, die Nachrichten auf ntv und dann ins Bett! Doch was müssen meine müden Augen da mit ansehen?

Werbung muss sein! Klar! Aber genau wie eine namhafte Firma, die keine Brötchen sondern Gold Stücke backt, ist hier die Werbung weit weg von der Wirklichkeit. Und alle wissen das! In Wirklichkeit ist da eine seelen lose Halle mit einem einzigen  Arbeiter, welcher Nachts die Maschinen abläuft. Aber wir sind Postmodern, wir mögen das! Weil doch sooo viel Gefühl rüber kommt! *seufz*

Na wartet! denke ich, zur Strafe  erkläre ich allen wie leicht es ist leckere Mandelhörnchen selbst zu backen. :-)

Die sind dann nicht weit gereist, haben keine E-Nummern und liegen nicht Monate einsam im Supermarkt Regal. Und duften tun sie auch noch!

Man nehme:

  • 1,25kg Marzipan Rohmasse
  • 250ml Eiweiß
  • 500g Zucker

Den Zucker und das Eiweiß mit dem Mixer rühren und das Marzipan Würfel weise dazu geben. Rühren bis eine schöne glatte Masse entstanden ist. Am Besten das Ganze einen Tag im Kühlschrank lagern (Tupperdose!!!) Muss man aber nicht!

Die Hälfte der Mandelmasse aus der Dose (oder aus der Schüssel) nehmen.

Dann, ganz nach belieben, Würste formen. Je kleiner, desto lieber! Oder: Mit einem Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle aufspritzen: Und zwar in eine Schüssel mit gehobelten Mandeln. Die “Würste” darin wälzen, bis überall Mandeln dran kleben. Auf ein Blech mit Backtrennpier legen und dabei einen Bogen formen.

Backen: 30°C unter Brötchenbacktemperatur. Ca.15-20 min. Die Hörnchen müssen außen leicht braun sein und innen noch saftig!

Wenn sie aus dem Ofen kommen aprikotieren. (Aprikosenmarmelade etwas verdünnen, heiß machen und mit einem Pinsel auftragen)

Nach dem die Hörnchen kalt sind die Enden in Schokolade tauchen.

Die restliche Mandelmasse wieder in den Kühlschrank bis Ihr das Rezept für Himbeer Makronen Kuchen erfahrt!!!! 8)

5,5 Korn

Nach diesem Hinweis von Ulrike habe ich das Rezept vom Sechskorn noch mal geändert. Es war also nur ein 5,5 Korn. Als ich das  Rezept vor Jahren nachgebastelt habe, bin ich doch nicht auf die Idee gekommen mal in den Leitsätzen zu lesen. Ich dachte, es reicht wenn alle sechs Getreidearten enthalten sind. Aber das von allen 5% drin sein müssen, wusste ich nicht. Da es ja sowieso “üblich” ist mit Vormischungen zu arbeiten habe ich das noch nie gesagt bekommen.

Naja, es wundert mich schon manches mal was so alles geregelt ist! Ich habe mal 200.-€ Strafe bezahlt, weil mein Nougatplätzchen kein Nougatplätzchen war, sondern ein NougatKrem Plätzchen. Die Kunden hatte das eigentlich nie gestört!

Egal! Danke Ulrike für den Hinweis! Vielleicht schicke ich Dir ja mal ein paar andere Rezepte zum nachrechnen!

Schön!

Zwei Etagen Hochzeitstorte mit Ausrollfondant hergestellt. Das Bild zeigt den Brautstrauß, den es wurde schon am Dienstag geheiratet. Die Feier ist Heute Abend. Ich bin dabei! :-)

IMG_2233

Danke Theresa! Hast Du wunderbar gemacht!

Mein Sechskornbrot

Sechskornbrot gibt es in vielen Bäckereien. Das liegt mit daran, dass es eine preiswerte, wohlschmeckende, sehr bequeme Vormischung von einer namhaften Backmittelfirma gibt, die manche Bäcker benutzen. Das heißt dann “das echte Sechskorn”. Ich habe sogar mal bei einem Seminar die Schwiegertochter von dem Bäcker kennen gelernt, der (nach seiner Angabe) das Sechskornbrot an sich “erfunden” hat. Die Bäckerei feierte nämlich da gerade das 100jährige Jubiläum des Sechskornbrotes. Er hat das Rezept an eine Backmittelfirma verkauft.

Auf meinem Weg weg von der Chemie hin zum natürlichen backen war das Sechskornbrot eines der ersten Produkte die ich “nachgebaut” habe. Das Brot gibt es seid ein paar Jahren nicht mehr. Denn die anderen “slow” Brote haben es verdrängt. Hier also mein selbst erfundenes, häufig erprobtes Rezept. Es ist bei 2 Broten etwas biebelig! Deshalb sollte man sich die Körner als  Vormischung machen und dann immer darauf zurück greifen. Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 146 Followern an