Schlecht gelauntes Mehrkorn Kastenbrot

Die ganze Woche zerbreche ich mir schon den Kopf was ich mal wieder auf meinem Blog schreiben kann. Es liegt nicht an der Zeit, die habe ich sonst auch nicht! Es liegt daran dass ich gerade viel um die Ohren habe hier in der Bäckerei. Also nicht viel Arbeit, die habe ich auch immer, sondern viel was meinen Kopf in Anspruch nimmt. Continue reading

Alles Gute Sömmerda!

Liebes Sömmerda!

Du feierst in diesen Tagen Deinen 1133. Geburtstag. Das ist nicht gerade eine übliche Zahl, aber man soll die Feste feiern wie sie fallen und wenn ich mal so alt werde, feiere ich auch jedes Jahr! :-)

Außerdem denke ich, Du solltest feiern wegen den vielen schlechten Nachrichten in diesem Jahr für Dich. Wenn die Zeiten schwer werden, muss man trotzdem feiern. Oder erst recht!

Da ist die Schließung von Fujitsu-Siemens, dem größten Computer Werk Europas. Und damit das Ende der Computer Herstellung in Sömmerda! Wie viele Menschen haben schon seid DDR Zeiten ihr Geld damit verdient! Erst kam das Ende von Robotron, dann der Neubeginn mit ASI und dann das große Werk von Fujitsu-Siemens. Aber jetzt ist es aus. Und aus, bzw. schwierig  ist es auch für ein paar Zulieferer, die für diese Firma gearbeitet haben.

Dann die vielen Autozulieferer, die seid November Kurzarbeit machen. Viele Familien machen sich Sorgen wie es weiter geht.

Dann nicht zu vergessen die kleinen Geschäfte die schließen, weil die Menschen weniger Geld ausgeben. Oder für die es schwierig ist, weil in der Innenstadt gebaut wird.

Du bist nicht nur älter, sondern auch schöner geworden in den letzten Jahren! Nicht nur die Innenstadt, sondern auch Deine schöne Stadtmauer, der Turm vom Erfurter Tor, indem regelmäßig Ausstellungen sind und in dem in der Weihnachtszeit immer der Adventsstern leuchtet.

Erfurter Tor

Und nicht zu vergessen die schönen Häuser, welche die Menschen mit viel Anstrengung und Liebe hergerichtet haben. Eben die vielen schönen Ecken.

Innenstadt2

Innenstadt1

Jetzt habe ich überlegt, was ich Dir schenke.

Ich schenke Dir – natürlich- ein Brot!

Und dieses Brot nenne ich Nikolaus von Dreyse Brot.

Und zwar nicht weil ich ein Waffen Fan bin, sondern wegen dem was ich Dir wünsche:

Ich wünsche Dir nämlich mutige und erfolgreiche Unternehmer/innen. So wie Nikolaus von Dreyse es war. Und ich wünsche den Unternehmen und Geschäften die es schon gibt, alles gute und viel Erfolg!

Damit es weiter aufwärts geht mit Dir, damit die Menschen Arbeit in Dir finden und ihr auskommen haben. Damit die jungen Leute nicht weg, sondern her ziehen. Damit die Innenstadt wieder lebendig wird.

Ab Montag wird es also dieses leckere Nikolaus von Dreyse Brot in meinen Geschäften geben.

Aber da es ein Geschenk ist, werde ich (ausnahmsweise) das Rezept sofort hier veröffentlichen.

So können es alle nach backen, die es möchten. Die Hausfrauen, meinetwegen auch die Bäckermeister und natürlich die Blogger! Und die Blogger bitte ich, einen Link auf die Stadt Sömmerda zu setzen, damit diese schöne Stadt noch bekannter wird.

Sömmerda: Ich wünsche Dir alles Gute!

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 135 Followern an