Volles Korn

Am Dienstag und Mittwoch war ich in der Bäckerakademie in Weinheim zum Seminar “Volldampf mit Vollkornbackwaren”.

Das Seminar hat mich sehr interessiert, da es in der Lehre und in der Meisterschule nicht so viel gab über die Herstellung von Vollkornbackwaren. Also theoretisches gab es schon, aber so richtige Praxistipps vom Profi gab es da nicht. In der DDR  spielten Spezialbrote bekanntlich kaum eine Rolle.

Somit hatte ich bei meinen 3 Vollkorn Produkten immer mal meine Mühe mit Fehlern, für die ich keine Lösung hatte.

Das Seminar hat mir sehr gut gefallen. Nicht nur das uns Herr Cüppers und Herr Pohl grundsätzliches über die Herstellung lernten sowie viele Praxistipps weitergaben, sondern das auch Seminar Teilnehmer aus Betrieben zu Wort und Tat kamen. Wer kann besser ein Oldenburger Vollkorn Brot backen als ein Oldenburger? Oder ein Rheinisches Vollkornbrot als ein Rheinländer?

Mir haben ständig die Ohren gebimmelt! Ach so ach so ach so… Mir wurde vieles klar warum manche Fehler auftreten und wie ich sie abstellen kann.

Und natürliche Rezepte über Rezepte. Das ist klar. Und kosten! Wahnsinn! Ich weiß nicht wann ich schon mal so viel Vollkorn Brot gegessen habe. Und süße Vollkornbrötchen und Kuchen… Sogar zum Frühstück und Abendbrot habe ich Vollkorn gegessen. Nämlich meinen absoluten Favoriten unter den Vollkornbroten, an den ich mich bis jetzt immer noch nicht gewagt habe: Das Rheinische Vollkornbrot. Das gab es sogar noch bei mir zu Hause zum Abendbrot, denn ich hatte eins mitgenommen.

Wir stellten auch Brote mit Backferment her und konnten sie direkt mit den Sauerteig Broten vergleichen. Sehr aufschlussreich!

Und natürlich, das versteht sich an der Bäckerakademie von selbst- alles ohne irgendwelche komischen unaussprechlichen Dinge! Im Gegenteil, ein Teilnehmer stellte die Aufgabe ein “Fertigprodukt” einer namhaften Firma nach zu basteln, was auch sehr gut gelungen ist.

Ich hatte ja ein bisschen Sorge das ich mich am Dienstag Abend nach dem ersten Tag langweile, aber wir saßen nach dem Abendbrot noch sehr lange zusammen und beschäftigten uns intensiv mit Weizen. Allerdings in flüssiger Form. :roll:

Die ersten Sachen habe ich  schon umgesetzt. Jetzt will ich mal zusehen das ich für die Hobbybäcker ein Rezept einstelle, damit sie auch was davon haben.

Baguette, Brote über Brote, Zöpfe, Kuchen alles aus Vollkorn!

Rechts: Rheinisches Vollkorn. Das Handy hat es etwas zu hell gemacht. Es ist dunkler.

Nach der Brotverkostung.

About these ads

10 Antworten

  1. Was für tolles Backwerk :) , als VK-Fan hätte mich das auch interessiert.
    Wünsche dir viel Glück und gutes Gelingen bei der Umsetzung in deiner Backstube.

    LG
    Marlene

  2. Schöner Beitrag – so sieht also Bäckers Paradies aus :lol:
    Meines aber auch… ;-) :!: :!: :!:
    LG Heidi

  3. Hallo Bäcker Süpke,

    das Rheinische Vollkornbrot sieht klasse aus. Wäre super wenn ich endlich ein Rezept für ein freigeschobenes, rheinisches Vollkornbrot hätte.

    LG Tanja

  4. hallo, war auf der Suche nach einem DDR-Brötchen-Rezept und bin prompt hier gelandet.
    Jetzt hab ich gelesen, dass ein Rezept für rheinisches Vollkornbrot gesucht wird.
    Vielleicht darf ich helfen?
    schaut doch bitte mal hier nach- diese Seite ist auch hochinteressant- der link führt direkt zum Rezept

    http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=20999#20999

    Gutes Gelingen
    und die DDR-Brötchen gibts morgen früh- danke fürs Rezept

  5. Hallo Bäcker Süpke,

    bei den Bildern läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen. Da ich leidenschaftlicher Beckferment-Verwender bin, hätte ich gerne Mäuschen gespielt, als es um dieses Thema ging. Leider gibt es kaum Rezepte, Literatur oder Erfahrungsberichte zu Backferment…

    Viele Grüße und frohes Backen, Holger

  6. Deshalb:

    Nie das Handy neben dem Roggenbrot liegen lassen !
    :-)
    Sven

  7. Danke für den super Beitrag, sowie die Bilder.Sie lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.Ein Rezept für Rheinisches Vollkornbrot lieber Bäcker Süpke würde mich ganz arg freuen. Weiter so!!!!
    Liebe Grüße sendet von Herzen Urse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 142 Followern an

%d Bloggern gefällt das: