Besuch aus dem Internet

hatten wir diese Nacht in der Backstube.

Lutz Geißler von Plötzblog hat auf seiner Brot Walz Station in Frohndorf (dem Nachbarort von Orlishausen) gemacht.

Von 22-4Uhr war er in der “Brotschicht” und hat fleißig mit geholfen. Der Meister Süpke muss den Tag leider im Büro verbringen, deshalb trafen wir uns um 7 auf eine Tasse Kaffee und einen Plausch.

Wir tauschten uns über die Brotwalz aus, über Brote und Croissants und natürlich war ich sehr neugierig auf den “realen” Lutz Geißler, wo er herkommt und was er so macht.

Ich wünsche Lutz noch viel Spaß auf seiner Walz und immer ein frisches Brot im Rucksack und ich denke über seine Einladung ins Bergwerk nach.

Sicher wird er auf seinem Blog von den Erlebnissen dieser Nacht berichten!

Es hat mich sehr gefreut!

About these ads

11 Antworten

  1. schöner Artikel gefällt mir

  2. Ganz standesgemäß gekleidet, toll :-) Bin schon gespannt auf einen ausführlichen Bericht!

  3. [...] Diese Nacht werde ich nicht vergessen, genauso wenig die Nacht bei der jungen Bäckertruppe von Bäckermeister Süpke in Orlishausen. Ich hatte bei fast jedem Brot meine Finger im Spiel und habe am Morgen danach den Laden mit vollen [...]

  4. Was für eine wundervolle Idee!

  5. Ich sage auch ja und bin gespannt.
    Gruss Marion

  6. Lieber Kollege Bäcker Süpke,
    Schön, dass ich deinen Blog gefunden habe. Ich finde das Gut, dass du der wahrscheinlich einzige Bäcker bist, der per Blog seine Weisheiten in die Welt hinaus schreibt. Was mir noch sehr gut gefällt, ist dass du anscheinend ja auf diese ganzen Fertigmehle und Konsorten verzichtest. Gott sei Dank gibt es noch ein paar unbelehrbare Bäcker die nicht dem Tütenwahn verfallen sind. Back weiter so!

    Mit kollegialem Gruß aus dem Westen von München vom warscheinlich einzigen bloggenden Konditor

    Martin

  7. [...] Meister Süpke auf eine Tasse Tee getroffen und ein Stündchen mit ihm geplaudert. Dabei ist auch das Erinnerungsfoto entstanden. Die Tagesschicht war bereits voll am Werk, um zum Beispiel Süßgebäcke (siehe Teig [...]

  8. [...] 27. August 2008 verkauft Bäcker Süpke ein selbst entwickeltes Brot mit großem Erfolg: den Schwarzen Hamster. In der Brotblogosphäre wurde das Rezept nachgeahmt. Auch ich habe es schon gebacken. Während [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 138 Followern an

%d Bloggern gefällt das: