Schinken Schwarzbierbrot

Unser Brot zum “Männertag”, der ja eigentlich Himmelfahrt heißt, ist dieses Jahr ein Schinken Schwarzbierbrot. Die Idee kam von meiner Verkaufsleiterin Silke. Wir haben das Brot 2x probiert und nun steht das Rezept fest.

Also könnt Ihr am Mittwoch kommen und das Brot für Eure Männer kaufen.

Sollte es Euch zu weit sein, dann müßt Ihr das Brot halt selbst backen. Es ist ganz einfach:

Schinken Bier Brot 1
2,22222222 Stück
Sauerteig 0,278 Kg
Roggenmehl 0,167 Kg
Weizenmehl 0,278 Kg
Röstmalz 0,001 Kg
Salz 0,013 Kg
Hefe 0,011 Kg
Schwarzbier 0,306 Kg
Kneten Spirale: 8,0/4,5
Schinken 0,056 Kg
langsam unterkneten
TE: 500g

Sauerteig: 160g Roggenmehl, 110ml Wasser (20°C) 10g Anstellgut. Den Sauerteig am Vortag machen, Stehzeit 18-20h.

Den Teig kneten und erst wenn er fertig ist den Schinkenspeck (gewürfelt) unterkneten! Teigruhe: 20 min.

Den Teigling Rund und lang formen und mit dem Schluss nach oben in eine bemehlte Brotform legen. Abgedeckt ca 60 min garen lassen.

Auf einen Schieber oder ein Blech stürzen, 3x einschneiden und in den Ofen. 270°C fallend auf 230°C. Dampf geben, aber nicht abziehen lassen, so wird das Brot rustikaler.

Viel Spaß!

About these ads

24 Antworten

  1. Hallo Wolfgang,
    wie lange bleibt denn bei dir das Brot im Ofen? Liege ich mit ca. 45 Minuten richtig?
    Gruß Heiner

    • Ups, das habe ich vergessen. Wir backen es 50 min, damit es schön kross wird. Aber 45 min reichen bei dieser Größe aus.

  2. Schwarzbierbrot mag ich sehr gerne und Schinken auch, also nicht nur ein Brot für Männer ;-)

  3. Schön, wieder einmal ein Lebenszeichen von Bäcker Süpke.
    Hab mir ja schon Sorgen gemacht.
    Einen schönen Männertag!

  4. Mir, ging es auch wie Lilli 49 , hatte schon Entzugserscheinungen,so lange nichts mehr zuhören von Bäcker Süpke. Prima auch das tolle Brotrezept weiter so! Herzliche Grüsse Urse

  5. Lieber Herr Süpke, schön, wieder etwas von Ihnen zu hören. Bei Schinkenbrot greift auch Frau gerne zu.

  6. Sehr leeeecker, gibt es sicher bald wieder, da es den Mitessern auch sehr gemundet hat :-)
    Danke fürs Rezept.
    Sauerteig war bei meinem Brot Vollkorn.

    http://img443.imageshack.us/img443/1714/schwarzbierbrotschinken.jpg

  7. Und auch ich kann das Nachbacken dieses Brotes nur empfehlen. Ich habe es nämlich heute gebacken. Außer dem Verzicht auf Bäckerhefe habe ich 1:1 nachgebacken. Ein tolles Brot – nicht nur zum Männertag!
    [URL=http://s14.directupload.net/file/d/2892/2ed64vi9_jpg.htm][IMG]http://s14.directupload.net/images/120516/temp/2ed64vi9.jpg[/IMG][/URL]

  8. Freue mich auch, das es weiter geht mit dem Blog!
    Habe immer mal wieder vorbei geschaut ob sich was tut.
    Der Sauerteig für das Schinken Schwarzbier Brot ist in Arbeit….
    Schmeckt bestimmt allen!

  9. Hallo, ich freue mich auch über das neue Rezept. Ich werde es in nächster Zeit ausprobieren. Toll, dass die Entzugserscheinungen vorbei sind.
    Auch von mir einen schönen Männertag.
    Gruss MarionP.

  10. Hallöchen,
    wie schön, endlich wieder ein Lebenszeichen vom Bäcker Süpke und dann mit einem tollen Rezept, das ich bestimmt bald nachbacken werden. Lieben Dank.
    Gruß Tosca

  11. Hallo Meister,

    ich möchte das Rezept ausprobieren und Frage mich, wird das Bier warm oder kalt eingerührt?

    Gruß aus Wuppertal

    Hans

  12. Hallo ,was bedeuted ” Kneten Spirale: 8,0/4,5 “?
    Gruß Victoria

    • Das ist ein Kneter, welcher sehr intensiv knetet. Es gibt auch so Küchenmaschinen mit Spiralknetarm. Deshalb schreibe ich das mit hin. Die Besitzer derenthalber können sich danach richten.

  13. Mensch, Meister, das wurde aber auch höchste Zeit! Jeden Tag nur guten Rutsch …
    Freu mich auf das Brot, ich backs morgen… :-)

    Schönen Gruß hoch nach Thüringen …
    Svenson

  14. Hallo Meister Süpke,

    Habe das Brot auch hergestellt und muss sagen : Superfeiner Geschmack ! :-)))

    Hier ein Link zu einem Brotbackforum, in welchem ich es vorgestellt habe.
    http://www.backrezepte-online.de/forum/viewtopic.php?p=90957#p90957

    Es grüßt und sagt “danke”,

    Hobbybäcker Michael

  15. Als ich das Foto gesehen habe, musste ich gleich an Schlenkerla denken. Das ist ein Rauchbier aus Bamberg, das wie flüssiger Schinken schmeckt :D

  16. Hallo Baecker Suepke,

    Kann ich das Brot auch ohne Schwarzbier und Schinken backen? Sowas gibts hier naaemlich in den USA leider nicht zu kaufen.

    Sollte ich den Bieranteil mit Wasser ersetzen zwecks Feuchtigkeit?

    Gruss,

    Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 134 Followern an

%d Bloggern gefällt das: