Andere kochen nur mit Wasser….

Wenn ich (wie Heute) Nachts mit Brot backe, esse ich immer eine Apfeltasche. Oder zwei. Seid ich die Apfeltaschen vor einem halben Jahr wieder neu eingeführt habe, sind sie einfach zu lecker. Und sie verkaufen sich auch besser.

Das erste was ich verändert habe ist, dass ich den Plunderteig jetzt mit Butter ziehe, entsprechend den slow baking Regeln. Als zweites dicke ich die Apfelstückchen nicht mehr mit Kaltsaftbinder an, sondern koche sie. Aber nicht mit Wasser, sondern mit Weißwein. Das ergibt einen herrlichen, mild säuerlichen Geschmack, der die Fruchtigkeit der Äpfel unterstreicht.

Schade, schon wieder alle…..