Eine kulinarische Überraschung am Abend

Heute war ich wieder dran mit der Planung für die Backstube für den nächsten Tag. Das heißt, von ca 18.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr die Bestellungen von den Läden und Liefer-Kunden erfassen, in den Computer eintragen, Rezepte drucken, Kuchenzettel machen… Und bitte schön konzentriert! Sonst rufen die Bäcker diese Nacht an…

Diese Arbeit teile ich mir mit Herr Hoschkara. Am Anfang der Woche ich, am Ende der Woche er.

Damit es rationell geht, haben unsere Läden spezielle Listen, in die sie alles was nötig ist eintragen. So bekommen wir von jedem Laden 2-3 A4 Seiten gefaxt. Gerade habe ich mich durch den dicken Stapel gearbeitet, da finde ich ein ganz anders aussehendes Fax. Ich denke: Nanu? Ist das eine Bestellung für eine Bildtorte?

Nein! Es ist ein

Original Schleswig Holstein  Kartoffelpuffer von Ulrike!!!!! Wie von mir gewünscht per Fax.

Ich habe nicht schlecht geguckt und ganz schön abgelacht!!!

Vielen Dank Ulrike für die Erheiterung nach einem grauen Arbeitstag!

Advertisements