Schwarzer Hamster Torte

Meine liebe Frau Christina hat für die Bäckerei eine Brottorte gebacken. Es ging ihr darum, unseren Kunden/Innen ein paar Ideen zu zeigen, was man mit unserem Brot so machen kann. Zum Beispiel, wenn man was übrig hat und es nicht wegwerfen will. Lebensmittelverschwendung ist ja gerade ein aktuelles Thema.

Dazu hat sie unser beliebtestes Spezialbrot, den Schwarzen Hamster genutzt.

Das Ergebnis habe ich fotografiert. Es kommt auf die Rückseite einer Bäckertüte.

Die eine Hälfte haben wir zu Hause gefuttert, die andere Hälfte verschenkt. Alle waren begeistert. Sie wird bestimmt zu manchem Familienfest eine Bestellung bekommen.

Nachmachen wird hiermit empfohlen!

Hamster Torte

Advertisements

Über Geschmack läßt sich streiten oder: Wenn Ihr mal eine Umfrage in der Fußgängerzone machen wollt

Jutta hat gefragt, ob jemand bei meiner Umfrage das salzarme Brot geschmeckt hat. Darauf wollte ich sowieso noch mal eingehen. Deshalb dieser Post…

Aber als erstes muss ich sagen, dass ich meine eigentliche Mission nicht erfüllen konnte. (als zweites: Ich bin wirklich nicht so grau, das ist nur durch das Licht!) 😉 Weiterlesen

Schwarzer Hamster und Lutherbrot avancieren zu Medienstars Teil 1: Artikel in der Sömmerdaer Allgemeinen

In der Thüringer Allgemeinen / Sömmerdaer Allgemeinen gibt es Heute eine halbe Seite über Bäcker Süpke und Luther. Das freut mich natürlich sehr. Die Redakteure sind immer bemüht das aktuelle Geschehen im Landkreis Publik zu machen und sie berichten oft über Firmen. Natürlich auch über die anderen Bäcker. Das ist gut für die Firmen hier im Landkreis und interessant für die Leser. Deshalb heißt es ja auch: TA Leser wissen mehr. Und die Redakteure, wie zBsp die „Chefin“ Frau Albold sowie die Fotografin Frau Ina Renke wissen, dass Bäcker Süpke immer für einen Spaß zu haben ist. Als Frau Renke anrief und mir ein etwas ungewöhnliches Foto vorschlug, war ich gleich Feuer und Flamme.

Das möchte ich meinen Blog Lesern von nah und fern natürlich nicht vorenthalten.